Selflove for everyday – Eure beliebtesten Türchen des Adventskalenders

Eingetragen bei: Inspiration, Tipps&Methoden | 2
Weitersagen...Share on Facebook2Tweet about this on TwitterEmail this to someone

 

Wuhuuuuu…
Mit meinem neuen Einhorn Kostüm
reite ich nun durch die Gegend und
verstreue Magie und Liebe. 

 

Danke, an alle die beim Selbstliebeadventskalender mit gemacht haben, kommentiert haben und es andere Menschen weiter erzählt haben. Es ist noch ein neuer Gedanke für mich, dass die Texte oder Ideen, die ich hier im Backend meines Blogs tippe, in die Welt raus getragen werden und tatsächlich Menschen inspirieren.

Ich hab neulich an einem Spiegel eines Mädchen, das ich neu kennen gelernt habe, die Zettel kleben gesehen, die ich in dem Artikel vorschlage. So wunderbar und überwältigend.

 

Danke, dass du mir Feedback gibst und mich motivierst.
Ob es mit dem Lesen der Beiträge, einem Kommentar,
Like, einer Nachricht oder einem Gespräch ist.

 

So viel ist im letzen Jahr passiert.
Ich bedanke mich bei mir selbst, für den Mut los zu legen, mich zu zeigen, auch mal verletzlich zu sein, meine Gefühle zu zu lassen, auch mal wütend zu sein, tanzen zu gehen und VERTRAUEN ZU HABEN.

Denn nicht alles klappt immer wie geplant oder wie gewollt. Du darfst dich auch mal scheiße fühlen.
Doch es wird auch wieder anders werden und wie sehr du dich von einer Situationen in den Graben fahren lässt,
hängt viel damit zusammen, wie viel Aufmerksamkeit du sonst deinen Gefühlen, Gedanken, deinem Körper und deinen Träumen und Wünschen gibst. 

 

Ich glaube und lerne immer mehr,
dass mich ein schwarzer Tag
nicht das Licht in mir vergessen lässt.

 

 

Und ich wünsche mir, dass du scheinst.
Jeden Tag. Manchmal, wie eine Kerze und manchmal wie ein Sonnwendfeuer.
Dafür kannst du jeden Tag etwas tun.

 

Deswegen jetzt hier die TOP 6 Türchen des Selbstliebeadventskalenders.

 

Platz 6 – Deine Vision

 

Schon als Kinder werden wir gefragt, was wir machen wollen, wenn wir groß sind. Da erlauben wir uns oft noch Träume und keiner widerspricht.
Wenn wir älter werden kommt das Träumen manchmal zu kurz.
Was willst du wirklich? Wie soll dein Leben aussehen?

You are the creator of your life.

 

Platz 5 – Was macht dich glücklich?

 

Ich liebe tanzen. Und wenn ich komplett in meinem Kopf bin, dann lass ich einfach alles liegen und mache ganz laut Musik und tanze einfach.
Ich schüttle alles raus und mache mir klar, dass was mich gerade aufhält, entweder so wichtig ist, dass es sich lohnt es zu machen oder dass es eigentlich nicht wirklich nötig ist und ich lasse es sein.

 

 

Platz 4 – Dankbarkeit

 

Dankbarkeit ist essenziell für ein liebevolles, schönes Leben.

Jeden Tag dankbar sein und tägliche Rituale einführen, die mich darin unterstützen mehr Wertschätzung in mein Leben zu bringen,
haben die Bedeutung von Dankbarkeit für mich unter die Bestseller der Werte katapultiert.
Mehr Übungen, um deine Dankbarkeit zu stärken, findest du hier.

 

Platz 3 – Fishing for compliments … from yourself

 

 

Wir geben uns gegenseitig Komplimente, doch dabei vergessen wir
manchmal wie wunderschön, lustig, organisiert, diszipliniert, liebevoll, hilfsbereit, reflektiert oder motivierend (…) wir selbst sind.

Feier dich selbst für was du bist und kannst.

 

Platz 2 – Sexy Schnitte

 

Du kennst das bestimmt, wenn du dich einfach toll fühlst.
Du fühlst dich wohl und schön und das strahlst du aus.
Das sehen und fühlen andere.

Du muss nicht aussehen, wie alle anderen, wenn du dich wohl fühlst, dann bist du immer richtig angezogen.

Platz 1 – Spazieren gehen

 

 

 

Draußen sein. Den Kopf frei bekommen. Atmen. Bewegen.
Mit sich und der Natur sein.

 

 

 

Liebe dich selbst – jeden Tag.

Ich wünsche dir einen wunderbar, magisch, galaktischen Start ins neue Jahr.
In DEIN neues Jahr.
Alle Türchen des Selbstliebeadventskalenders findest du noch bis Ende Januar hier.

Peace & Love und so 🙂

Cosima

 

 

PS. Das habe ich vor drei Monaten in mein Zimmer geklebt.
Wenn das mal nicht gutes Manifestieren ist 😉

Weitersagen...Share on Facebook2Tweet about this on TwitterEmail this to someone

2 Antworten

  1. Wow da hast du Recht. Das was dir so wichtig ist. Genau das erfahre ich gerade zum Teil selber. Zu deinem Kommentar, das man sich wie eine sexy Schnitte fühlen kann.Dazu wollte ich mitteilen,das ich mir in meinem Kalender einen „ Hübsch mach Tag “ organisiere 😀 !! Das sieht dann folgendermaßen aus : Ganz gross und fett in rot mackiert mit Herzen. Du machst was für DICH und strahlt das auch nach außen.Mit das wichtigste ist, das du das für dich machst nicht für andere😃.

    • Liebe Marleen,
      was für eine tolle Idee. Und super, dass du dir das regelmäßig
      mit Freude und Herz im Kalender einträgst.
      Das freut mich.
      Danke dir für deine lieben Worte.
      Viele Grüße
      Cosima

Hinterlasse einen Kommentar

*